Baden-Württemberg e.V. Region Karlsruhe

Rettungsdienst

Ausbildung zum Notfallsanitäter

Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w)

Aus dem Rettungsassistenten wird der Notfallsanitäter: Seit dem 1. Januar 2014 ist das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) in Kraft. Durch die geänderte und erweiterte Berufsausbildung sollen die zukünftigen Mitarbeiter noch besser in die Lage versetzt werden, im Notfall kompetent zu helfen.

Die Ausbildung zum Notfallsanitäter dauert drei Jahre und schließt mit einer Prüfung ab. Voraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss sowie ein Führerschein der Klasse B. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Die Ausbildung gliedert sich in einen schulischen Teil, der an der Franz-Anton-Mai-Schule für Rettungsdienst in Mannheim absolviert wird und einen praktischen Teil, der zum einen an der ASB-Lehrrettungswache in Karlsruhe und zum anderen in einer Klinik erfolgt. Ebenfalls beinhaltet sind Praktika auf allen Rettungsmitteln sowie auf der integrierten Leitstelle (ILS) des Stadt- und Landkreises Karlsruhe.